Splitboard Graubünden Durchquerung

23.-26.02.2023

Preis: 649 €

Geführte Alpendurchquerung in Graubünden mit beeindruckenden Gipfelbesteigungen, unberührten Hängen und Übernachtungen in gemütlichen Hütten.

Mit dem Splitboard einmal quer durch die Alpen – Euch erwartet eine Traumroute durch die schweizer Alpen. Wir sind 4 Tage durch unglaubliche Natur auf dem Splitboard unterwegs auf Genussrouten zwischen ca. 800-1300hm. Unsere Strecke von Bergün nach Madulain bietet perfektes Splitboardgelände, traumhafte Blicke und gemütliche Hütten. Zu Beginn unserer Runde nutzen wir gemeinsam die Bergbahn Bergün zur Bergstation Darlux. Eine Alpendurchquerung hat ihren ganz eigenen Reiz und besticht durch beeindruckende Gipfelerlebnisse, einmalige Stimmungen in der Natur und traumhafte lange Abfahrten. Übernachten werden wir in bewirtschafteten Hütten entlang der Route (siehe Zusatzkosten).

Das erwartet Dich

Leistungen
- 4 Tage Führung durch einen staatl. gepr. Berg-u. Skiführer bzw. VDBS gepr. Freerideguide
- LVS Ausrüstung von BCA (Schaufel, Sonde, LVS Gerät, Tourenrucksack)
- Routenplanung
Anforderungen
- Konditioneller Anspruch für ca. 5-6 Std. Aufstieg
- sicheres Tiefschneefahren
- Erste Tourenerfahrung
Unterkunft
3 Ü/HP in gemütlichen einfachen Hütten entlang unserer Route. (nicht inklusive, siehe Zusatzkosten ca. 85 chf pro Nacht inkl. HP)
Zusatzkosten
– 3 Ü/HP in bewirtschafteten Hütten entlang der Route (ca. 85 chf pro Nacht inkl. HP-bitte bar dabei haben)
– Getränke auf den Hütten
– Zugticket zurück zum Ausgangspunkt (Madulain-Bergün)
- 1 Bergfahrt mit der Bergbahn Bergün
Ablauf
1. Tag:
Treffen in Bergün und Auffahrt mit den Bergbahnen Bergün zur Bergstation Darlux (2561m) Kurzer Aufstieg zum Piz Darlux (2642m). Abfahrt ins Val Plazbi und Aufstieg zur Keschhütte (2630m).
ca. 900 HM Aufstieg
2. Tag:
Wir suchen uns die schönsten Hänge um die Keschhütte und geniessen die Kulisse und die Abfahrten.
ca. 500-800 HM Aufstieg
3. Tag:
Von der Keschhütte wechseln wir über die Porta es Cha hinüber zur Es-cha Hütte (2594m). An der Porta kann je nach Verhältnissen eine kurze Passage mit Seil und Steigeisen gesichert werden.
ca. 500-800 Hm Aufstieg
4. Tag:
Von der Es-cha Hütte gehen wir auf den Piz Belvair( 2822m) und geniessen die schöne Aussicht auf das Engadin. Die Abfahrt über endlose freie Hänge endet am Bahnhof in Madulain (1650m). Hier steigen wir in den Zug und fahren über den Albulapass zurück nach Bergün.
Je nach Wetter- und Schneeverhältnbissen kann das Programm jederzeit verändert und angepasst werden.
Ausrüstung
- Splitboardausrüstung inkl. Harscheisen, Stöcke & Boots (kann im Buchungsverlauf geliehen werden)
- Steigeisen
- Atmungsaktive Kleidung, Goretex-Überbekleidung, warme und dünne Handschuhe
- Thermoskanne zum Tee/Wasser nachfüllen (Wasser gibt’s auf der Hütte)
- Wechselkleidung für die Hütten (1 Paar Socken und Wechselshirt)
- 300 Chf Bargeld für die Hütten und evtl. Getränke
- Helm (keine Pflicht, kann jeder selbst entscheiden)
- kleinen Tagesproviant für die Tourentage
- Sonnenbrille & Schneebrille
- Sonnencreme/Lippenstift
Wichtige Infos zur Buchung
– Das Camp findet für Splitboard und Ski statt
– Mindestteilnehmerzahl 4 Personen, Gruppengröße max. 6 Teilnehmer
– Buchung ist erst nach Zahlungseingang fixiert
– Bitte schließt eine Reiserücktrittsversicherung ab für den Stornofall
– Stornierungsgebühren siehe AGB`S

Splitboard Alpen Durchquerung

23.-26.02.2023

Geführte Alpendurchquerung mit beeindruckenden Gipfelbesteigungen, unberührten Hängen und Übernachtungen in gemütlichen Hütten.

www.freeride-guide.com

Telefon: +49 152 59 58 51 42
Mail: post@freeride-guide.com

Matthias Baier

ÖSSV Snowboardführer
VDBS Freeride Guide
Staatl. gepr. Snowboardlehrer
VDWS SUP Instructor